19.05.2013

Verkehrssicherung bei Radrennen in Homburg

THW Helfer aus Riegelsberg führten die Verkehrssicherung beim Radrennen der Radlerfreunde Homburg an Pfingsten durch.

Gemeinsam mit dem THW Homburg haben 9 Helfer aus Riegelsberg bei widrigen Wetterbedingungen die Verkehrssicherung bei einer Radsportveranstaltung der Radlerfreunde Homburg an Pfingsten durchgeführt.

Während der Radrennen, waren die Straßen für den Autoverkehr nur eingeschränkt befahrbar. Die Aufgabe des THW war es, die Autofahrer auf das Gefährdungspotenzial aufmerksam zu machen und den ungestörten Verlauf der Radsportveranstaltung zu gewährleisten. Dazu positionierten sich die Helfer an Straßenkreuzungen und Einmündungen.

Nach mehreren Stunden im strömenden Regen waren die Veranstaltung und damit der Einsatz des THW beendet.

Zusammen mit dem THW Homburg ließen wir den Tag mit einem gemeinsamen Grillfest ausklingen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: