Riegelsberg, 19.09.2023, von THW/Leon Karl, FFW RGB/S. Kausch

Gelungene Jahreshauptübung der Riegelsberger Hilfsorganisationen

Bereits am Samstag, 09.09.2023, fand die diesjährige Jahreshauptübung der Riegelsberger Hilfsorganisationen im Gewerbegebiet „Am Mühlengarten“ bei der Firma Gräsel statt.

Nach Antreten aller beteiligten Einsatzkräfte konnte Wehrführer Volker Klein vor zahlreichen Gästen und Zuschauern Meldung an den Bürgermeister Klaus Häusle, verschieden Vertretern der Feuerwehr und den Ortsbeauftragten des THW Riegelsberg Gerhard Bücher, erstatten. 

Folgendes Szenario war für die diesjährige Übung geplant: 
Durch einen technischen Defekt kommt es in der weitläufigen Halle der Schlosserei Gräsel zu einem Brandereignis. Im Zuge des Brandes kommt es auf dem Freigelände zu einem Unfall zwischen einem LKW und einem PKW. Eine Person wird dabei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und kann sich selbst nicht aus der misslichen Lage befreien. 

Kurze Zeit nach der Sirenenalarmierung rückten die ersten Feuerwehrfahrzeuge und der Rettungswagen vom DRK-Ortsverein an. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter wurden die entsprechenden Befehle erteilt. Zur Unterstützung wurden wir gemeinsam mit dem Löschbezirk Riegelsberg zur Einsatzstelle nachalarmiert.  

Der Löschbezirk Walpershofen kümmerte sich umgehend -unter Mithilfe des Roten Kreuzes- um das eingeklemmte Unfallopfer im PKW. Dieser war unter den Aufbau eines Unimogs geraten. Der Unimog wurde durch unseren Ortsverband mittels Hydropressen angehoben und gesichert. Anschließend wurde der PKW mit der Seilwinde des GKWs herausgezogen, um der Feuerwehr Platz für die Befreiung des eingeklemmten Fahrers aus dem demolierten Fahrzeug zu machen. Nach der Rettung konnte der verletzte PKW-Fahrer zur weiteren Behandlung an das Team des Rettungswagens übergeben werden.  

Die Kräfte der Feuerwehr Riegelsberg bekämpften währenddessen den Brand in der Halle.  

Bei der anschließenden Nachbesprechung im Gerätehaus der Feuerwehr stellte Bürgermeister Klaus Häusle fest, dass er zufrieden ist mit der guten Zusammenarbeit der einzelnen Organisationen.  

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle (THW/Leon Karl) für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: