22.03.2014, von Hans-Jörg Woll (THW Riegelsberg)

THW-Junghelfer machen Picobello

Die THW-Jugend Riegelsberg beteiligte sich in diesem Jahr wieder an der landesweiten Picobello-Aktion. Unterstützung erhielten sie durch den Bürgermeister der Gemeinde Riegelsberg, Herrn Klaus Häusle.

Fotos: Hans-Jörg Woll (THW Riegelsberg)

Der Weg zum Straßenrand ist näher als zum Wertstoffhof oder zur Restmülldeponie. Daher gehören Verpackungen, Autoteile und unbrauchbar gewordene Haushaltsgegenstände zwischenzeitlich zum vertrauten Anblick an Verbindungsstraßen und Uferböschungen. In einer landesweiten Frühjahrsputzaktion ruft der Entsorgungsverband jährlich ehrenamtliche Bürger zur Unterstützung auf, um den Müll zu sammeln und somit auch Platz für den diesjährigen Müll zu schaffen.

Wie in jedem Jahr nimmt auch unsere Jugendgruppe an der Aufräumaktion im Bereich vom Dörschbach teil. Der Bürgermeister der Gemeinde Riegelsberg, Herr Klaus Häusle, schloss sich unserer Gruppe an.

Bei strömendem Regen wurden im Dörschbach, dem Gleisbett der Saarbahn, über 700kg Müll und Unrat gesammelt. Der Müll wurde in THW-Fahrzeugen zur Müllverbrennung Velsen gefahren.

Bürgermeister Klaus Häusle dankte den teilnehmenden THW-Junghelfern für die geleistete Arbeit, denn sie alle haben Gutes für die Umwelt bzw. ihre Gemeinde Riegelsberg geleistet.


  • Fotos: Hans-Jörg Woll (THW Riegelsberg)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: