Die Fachgruppe Infrastruktur

Aufgaben der Fachgruppe Infrastruktur

Die Fachgruppe Infrastruktur (FGR I) ist die Fachgruppe des THW auf dem Gebiet der Ver- und Entsorgung. Die FGr I ist für die Ebene der Haus- bzw. Gebäudeanschlüsse zuständig. Sie ist ausgerüstet, um in Ver- und Entsorgungssystemen mit den Leitungsdimensionen tätig zu werden, wie sie ab dem Übergabepunkt der Versorgungsunternehmen zu und in Gebäuden vorkommen.

Höhere Anforderungen in Netzen, Fernleitungen etc. werden von weiteren Fachgruppen abgedeckt. Die FGr I arbeitet im Bergungseinsatz eng mit den Bergungsgruppen zusammen, sichert deren Einsatz und organisiert die Energieversorgung und Ausleuchtung an der Schadenstelle. Im Infrastrukturbereich erhält sie Unterstützung durch die Bergungsgruppen, vor allem von der 2. Bergungsgruppe. Die Anforderungen an die Helfer dieser Fachgruppe sind sehr vielseitig, hochqualifiziert und setzen eine beruflich/ handwerkliche Ausbildung und entsprechende Kenntnisse voraus.

Fahrzeuge der Fachgruppe Infrastruktur

Mannschaftslastwagen (MLW IV)
Mannschaftslastwagen (MLW IV)
BezeichnungMannschaftslastwagen (MLW IV)
VerwendungszweckTransport von Einsatzmannschaft und Ausstattung der Fachgruppe Infrastruktur. Einsetzbar für universelle Transportaufgaben durch flexible Beladung der vorhandenen Ausstattung in Rollcontainern.
HerstellerMAN
ModellTGB 13.250
Baujahr2017
Sitzplätze9
Zul. Gesamtgewichtkg
Funkrufname

Heros Riegelsberg 31/34

Mannschaftslastwagen (MLW I)
BezeichnungMannschaftslastwagen (MLW I)
VerwendungszweckTransport von Einsatzmannschaft und Ausstattung der Fachgruppe Infrastruktur. Vielseitig einsetzbar für Transport von Material auf Ladefläche.
HerstellerMercedes-Benz
Modell508 D
Baujahr1992
Sitzplätze7
Zul. Gesamtgewicht4600 kg
FunkrufnameHeros Riegelsberg 31/31